Remembrance Sunday

My German blog

Heute wurden in England aller Verstorbenen in militärischen Konflikten gedacht.
Zu diesem Anlass trugen viele eine papierne Mohnblume.
20171112_105540

Diese wurde einfach am Pullover oder im Knopfloch festgesteckt.

Aber warum eine Mohnblume?

Mohnblumen sind die Blumen,die als erstes auf Schlachtfeldern blühen.

Es war gestern der Jahrestag vom Ende des ersten Weltkrieges.

Deshalb wurden heute zwei Schweigeminuten zum Gedenken an die Toten eingehalten.

Es wurde The last post auf der Trompete gespielt und das Gedicht They shall not grow old vorgelesen.

Es war heute ein Tag, ein Totensonntag, an dem man nicht die erst kürzlich Verstorbenen aus der Gemeinde vergaß.

Die Gräber wurden gesegnet. Die Lieder Be still my soul und Abide with me.

Beide Lieder haben eine schöne Melodie und einen schönen Text.

Jetzt da es wieder kälter wird, denken wir an die Toten und bereiten uns auf den Winter vor.

Bald wird wieder die festliche Jahreszeit kommen und wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 12 weitere Wörter

Advertisements

Veröffentlicht von

M. Schumacher-Woodburn

Ich bin eine Deutsche und eine Britin. I am German and British.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s